<< zurück zur Übersicht

Lebenslauf
Till-Oliver Emde
Jahrgang 1969

 

 

 

 

 

 

 

 


Schullaufbahn

1975 – 1979 Henri-Dunant-Grundschule Düsseldorf
1979 – 1988 Helene-Lange-Gymnasium, Düsseldorf
Abschluß: Abitur

 

Wehrdienst

10/1988 – 12/1989 Fernmeldebataillon in Rotenburg/Wümme

 

Studium

1989 – 1997 Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
12/1997 III. Staatsexamen

 

Praktisches Jahr

10/1996 – 10/1997 Heinrich-Heine Universität Düsseldorf
I. Tertial: Neurologie (CA Prof. Dr. med. Freund)
II. Tertial: Innere Medizin, Hämatologie/Onkologie (CA Prof. Dr. med. C. Aul)
III. Tertial: Chirurgie (CA Prof. Dr. med. Röher)

 

Berufliche Tätigkeit

15.12.1997 – 30.06.2003

Assistenzarzt an der Klinik für Hämatologie, Onkologie und klinische Immunologie der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf (CA Prof. Dr. med. C. Aul; Prof. Dr. med. R. Haas)
Rotationen:
Kardiologie: 6 Monate,
Internistische Intensivstation: 9 Monate

1.7.2003 – 31.7.200 5 Assistenzarzt am St. Josef-Hospital Gelsenkirchen, Abteilung für Hämatologie
und Onkologie (CA PD Dr. med. G. Meckenstock)
1.08.2005 – 31.07.2006 Leitender Stationsarzt der Palliativstation
1.08.2006 – 31.03.2007 Funktionsoberarzt an der Abteilung für Hämatologie, medizinische und radiologische Onkologie und Palliativmedizin; St. Josef-Hospital Gelsenkirchen
1.04.2007 – 31.03.2008 Elternzeit

 

Facharztanerkennung

20.03.2004 Facharzt für Innere Medizin
08.03.2008 Schwerpunkt Hämatologie und internistische Onkologie

 

Weiterbildungen

1986 2 Monate Akupunktur im Kalubowila Hospital, Colombo, Sri Lanka
2002 Transfusionbeauftragter
2003 Sachkunde Strahlenschutz
2004 Grundkurs/Aufbaukurs Palliativmedizin; Palliativmedizinische Grundversorgung
10/2005 – 11/2006 Palliativmedizin Modul 1 - 4 zur Erlangung der Zusatz-Weiterbildung Palliativmedizin
02/2006 Fachkunde Strahlenkurs „Notfalldiagnostik“

 

Studienbetreuung

1998 – 2003 Dokumentation der AMLCG-Studien
2003 – 2007 Koordination und Dokumentation der AMLCG-, DSHNHL- und HD 13 – 15 Studien

 

<< zurück zur Übersicht