"Moderne medikamentöse Tumortherapie auf dem aktuellen Stand internationaler Onkologie-Leitlinien in angenehmem Ambiente"

Eines unser vorrangigen Ziele ist die Erhaltung der Lebensqualität "trotz und während" der Therapie. Neben einer optimalen Versorgung mit modernsten Medikamenten möchten wir, dass der Patient die Behandlung so angenehm wie möglich empfindet.

Unser Anliegen

Eine Krebserkrankung bedeutet häufig einen radikalen Einschnitt in die Lebensgewohnheiten der Betroffenen. Therapien erforderten früher meist stationäre Aufenthalte und rissen die Patienten aus ihrer gewohnten Umgebung. Heute können weit mehr als 90 Prozent aller gängigen Therapien ambulant durchgeführt werden.

Die Einbindung des Patienten in sein gewohntes soziales Umfeld während der Therapie erscheint uns als eine wesentliche Voraussetzung für die Überwindung krankheits- bzw. therapiebedingter Härten, aber auch die unmittelbare Therapieumgebung hat großen Einfluss auf das Wohlbefinden der Betroffenen.

Für unsere Patienten bemühen wir uns in vielerlei Hinsicht, die Zeit der ambulanten Therapie so angenehm wie möglich zu gestalten. Das Zusammenspiel von Team, Räumlichkeiten, Ambiente der Praxis und medizinischer Versorgung auf höchstem Niveau ist die Basis unseres Konzeptes.

Unser Weg


Einblick von außen in einen unserer Therapieräume mit Wintergarten

Die Weiterentwicklung der das Krebswachstum hemmenden Medikamente hat in den letzten Jahren immense Fortschritte gemacht. Neben den klassischen Chemotherapien sind in jüngster Zeit zahlreiche immunologische Medikamente hinzugekommen, die den Krebs viel gezielter angreifen und auch besser vertragen werden. Antihormonelle Medikamente, Substanzen zur Immunstimulation, Blut und Blutprodukte ergänzen das therapeutische Angebot.

Die ebenfalls erheblich verbesserten unterstützenden Medikamente z.B. gegen Übelkeit und Schmerzen haben bei vielen Patienten zu einer bemerkenswerten Verbesserung der Lebensqualität beigetragen.

Unsere Patienten erhalten Infusionen / Injektionen in der Praxis bzw. Tagesklinik, können aber zuhause schlafen. So werden den Patienten unter anderem auch Chemotherapien über tragbare Pumpen gegeben. Mit Hilfe dieser Geräte kann der Patient unter der Regie unserer Tagesklinik auch zu Hause behandelt werden und unter Umständen sogar trotz laufender Chemotherapie seinen Beruf ausüben.